Zu Inhalt springen
Kostenfreier Versand ab €100 Einkaufswert.
Kostenfreier Versand ab €100 Einkaufswert.
DARPA erforscht Möglichkeiten, Drohnenschwärme drahtlos aufzuladen

DARPA erforscht Möglichkeiten, Drohnenschwärme drahtlos aufzuladen

"Quelle: gizmodo.com"

Die Defense Research Intelligence Agency, der Gonzo-Forschungs- und Entwicklungsarm des Pentagon, war an der Erfindung von allem beteiligt, von GPS und Sprachübersetzung bis hin zu den frühen Vorläufern des Internets. (Die Agentur versuchte auch, einen mechanischen Elefanten zu entwickeln, um Südvietnam zu durchqueren, aber wer zählt schon?) Jetzt arbeitet die Agentur mit einem Startup zusammen, um Möglichkeiten zu erkunden, Drohnen während des Fluges drahtlos aufzuladen.

Das Unternehmen Electric Sky mit Sitz in Seattle erhielt im Rahmen des Small Business Innovation Research Program der DARPA 225.000 US-Dollar für die Entwicklung des weltweit ersten „Whisper Beam“-Senders, wie es in einer Pressemitteilung heißt. Während früheres kabelloses Laden von Drohnen auf Mikrowellen und Lasern beruhte, die mit zunehmender Entfernung schwächer werden, zielt der Whisper Beam darauf ab, das Gegenteil zu erreichen und würde stärker, wenn er sich einem Empfänger nähert, sagte der CEO des Unternehmens, Robert Millman. Electric Sky verwendet angeblich einen Sender, der Funkwellen aussendet, die sich dann auf den Empfänger, in diesem Fall die Drohne, konzentrieren.

„Die Whisper Beam-Technologie ist das elektromagnetische Äquivalent einer Flüstergalerie“, sagte Millman. „In einer Flüstergalerie kann ein einzelner Zuhörer auf der anderen Seite des Raumes den Sprecher hören, aber niemand sonst, nicht einmal Personen, die direkt zwischen Sprecher und Zuhörer stehen. Der Ton ist zu schwach, als dass sie ihn hören könnten.“

DARPA hat eine lange Geschichte des Interesses an Drohnenprojekten. Seit Jahren plant die Agentur ein Programm namens OFFensive Swarm-Enabled Tactics (OFFSET), bei dem Drohnenschwärme von bis zu 250 unbemannten Flugzeugen neben kleinen Soldatenteams in den Kampf ziehen. Die Agentur geht davon aus, dass diese kleinen Drohnenarmeen Soldaten bald in durchsichtigen Gebäuden in städtischen Gebieten helfen und Aufklärung betreiben könnten.

Anfang dieses Jahres demonstrierte DARPA erfolgreich seine Fähigkeit, eine X-61 Gremlin-Drohne zu fangen und sie während des Fluges sicher zu einem nahegelegenen C-130-Flugzeug zurückzubringen, eine Leistung, die als bedeutender Meilenstein bei der Verwirklichung von Drohnenschwärmen angesehen wird. In der Zwischenzeit arbeitet die Agentur auch an einer Gegendrohnenoperation, bei der Drohnen mit Sensoren verwendet werden, um andere Drohnen in städtischen Umgebungen zu erkennen und zu klassifizieren, stellt C4ISRNET fest. So viele Drohnen!

DARPA und seine Partner müssen das Problem des kabellosen Ladens lösen (ganz zu schweigen davon, die Drohnenkosten zu senken), wenn diese Call of Duty-artigen Schwärme jemals ihren Weg über die Schlachtfelder finden werden. Hier kommt Electric Sky ins Spiel. Als Teil der ersten Phase seiner Zusammenarbeit mit DARPA wird Electric Sky Demonstrationen bauen und testen, die möglicherweise auf kurze Distanzen funktionieren. Die Daten aus diesen Experimenten werden verwendet, um die Systeme für längere Distanzen aufzurüsten. Theoretisch sagte Jeff Greason, Mitbegründer von Electric Sky, dass GeekWire Whisper Beam mit jeder Art von Elektroflugzeug arbeiten könnte.

„Es ist ein Mythos, dass Stromübertragung über große Entfernungen unmöglich ist“, sagte Jeff Greason, Mitbegründer von Electric Sky. „Es war einfach nie wirtschaftlich. Diese neue Methode reduziert die Kosten für den Bodensender und die Größe des Bordempfängers des Fahrzeugs.“

DARPA-Investitionen sind es wert, im Auge behalten zu werden, auch wenn Sie nicht besonders an der Aussicht auf imperialistische Todesbots interessiert sind, da viele der Programme der Agentur schließlich zu den normalen Verbrauchern gelangen. Obwohl DARPA wahrscheinlich nicht in die GPS-Forschung investiert hat, weil sie dachte, dass die Technologie eines Tages einen College-Studenten in die Lage versetzen würde, seine Pizzalieferung um 4:00 Uhr morgens ununterbrochen zu verfolgen, nun, hier sind wir. Es ist möglich, dass etwas Ähnliches beim drahtlosen Laden irgendwo in der Zukunft passieren könnte, obwohl es noch viel zu früh ist, um das zu sagen.

Vorheriger Artikel Ukraine öffnet russische Drohne und findet Canon DSLR im Inneren
PE Logo