Zu Inhalt springen
Kostenfreier Versand ab €100 Einkaufswert.
Kostenfreier Versand ab €100 Einkaufswert.
Paketzustellung per Drohne dank Helium Network

Paketzustellung per Drohne dank Helium Network

"Quelle: lora-projekt.de"

Wer kennt das Problem der Paketzustellungen nicht. Live-Tracking, dass einem vorgaukelt wird, wo das heißersehnte Paket angeblich sein soll, wann es zugestellt wird und am Ende ist es doch einfach an der Straße abgestellt worden und womöglich weg. Damit soll bald schon Schluss sein. Das Amerikanische Unternehmen DRONEDEK ist eine der ersten Firmen, die überhaupt ein Patent auf die Paketzustellung per Drohne erhalten hat, und sticht damit schon wahre Größen wie UPS, Amazon oder USPS aus. In Zusammenarbeit mit dem Helium Network soll ab Anfang 2022 die ‚Mailbox of the future‘ an den Start gehen und die IoT-Landschaft revolutionieren.

Was bietet die ‚Mailbox of the future‘?
DRONEDEK mit Sitz in Indianapolis möchte mit der Markteinführung der neuen Postboxen Anfang 2022 eine Vielzahl an zusätzlichen Features für die Mailbox bereit stellen. Eigenen Angaben zufolge gibt es in den Vereinigten Staaten zufolge ein tägliches Versandvolumen von mehr als 160 Millionen Paketzustellungen. Tendenz steigend. Und bei 91% aller Pakete weisen ein Gewicht von weniger als 5 Pfund auf, was eine Paketzustellung per Drohne ermöglichen würde. Dies ist ein enormes Potential. Doch die smarte Postbox kann noch viel mehr, so bietet sie einen klimatisierten Innenraum, der es ermöglicht Lebensmittellieferung bequem zu empfangen. Der Innenraum ist mit Temperatur- und Luftfeuchtigkeitssensoren ausgestattet, um die Lieferung durch entsprechende Belüftung zu schützen. Weiter wird es eine Induktionladevorrichtung geben, dass es ermöglichen soll die Drohne, einen E-Scooter oder ein E-Bike zu ‚tanken‘. Alle Eigenschaften und Features lassen sich bequem am Smartphone in der DRONEDEK App steuern und einstellen. Selbstverständlich sind die neuen Mailboxen auch alarmgesichert, welcher direkt an die App geht.

Die Anwendungsmöglichkeiten für die smarten Postfächer sind unerschöpflich und reichen von Privatkunden über Gewerbegebiete und Campus (Medizin, Universitäten usw.) bishin zum Verteidigungssektor und darüber hinaus. Untersuchungen von DRONEDEK haben ergeben, dass täglich in den USA 1,7 Millionen Pakete gestohlen werden oder verloren gehen. Damit soll nun Schluss sein.

Die vier Kern-Benefits von DRONEDEK

Eigenen Angaben zufolge soll die ‚Mailbox of the future‘ vier große Vorteile gegenüber der bisherigen Zustellung mit sich bringen.

1. Kostenreduzierung. Smarte Postboxen verhindern verpasste Zustellungen, die sowohl für Sie als auch für den Zusteller einen hohen Zeit- und Kostenaufwand bedeuten. Tatsächlich liegen die durchschnittlichen Kosten für die Zustellung per Drohne auf der letzten Meile bei 1 USD im Vergleich zu 2 USD per LKW.
2. Gesteigerte Effizienz. Das Senden von Lieferungen an einen intelligenten DRONEDEK-Briefkasten bringt zahlreiche Mehrwerte für die Logistik mit sich, wie z.B. festgelegte Zustellungsorte zur Optimierung der Zustellrouten, keine verpassten Lieferungen und kein Austausch von Paketen.
3. Absolute Sicherheit. Die Pakete sind in der smarten Postbox sicher verschlossen und können nur von autorisierten Benutzern über die DRONEDEK-App geöffnet werden.
4. Vorteile für die Umwelt. DRONEDEK reduziert den Kohlendioxidausstoß, indem es Fahrzeuge von den Straßen nimmt und dazu beiträgt, den Verkehr zu entlasten und die Anzahl der Lieferfahrzeuge zu minimieren. Keine großen Lastwagen mehr, um ein paar kleine Pakete auszuliefern, vor allem nicht durch Wohngebiete. Diese wichtigen Vorteile verstärken die Bemühungen, bis 2050 kohlenstoffneutral zu sein.

Natürlich gilt es hier zu beachten, dass die Angaben sich wirklich bisher nur auf die Vereinigten Staaten von Amerika beziehen und noch nicht klar ist, wann und ob eine Markteinführung in Deutschland/Europa möglich ist.

DRONEDEK + Helium Network

Mit der Markteinführung Anfang 2022 wird DRONEDEK die Reichweite von The People’s Network erweitern und die IoT-Landschaft weiter revolutionieren. Mit dem Potenzial für mehr als 160 Millionen DRONEDEK-Einheiten allein in den USA ist die Wahrscheinlichkeit einer Einführung in Europa sehr hoch.
Die Helium-Kompatibilität bedeutet auch, dass das Netzwerk in Millionen von Haushalten in den Vereinigten Staaten genutzt werden kann. Und das Beste daran? In dieser Zahl sind die internationalen Verbraucher nicht enthalten, die darauf warten, in das Netzwerk aufgenommen zu werden, da DRONEDEK seine weltweit angemeldeten Patente sicher stellen möchte. Im Falle einer Zulassung würden die installierten Einheiten wahrscheinlich einen globalen Markt in Milliardenhöhe übersteigen!

Vorheriger Artikel Ukraine öffnet russische Drohne und findet Canon DSLR im Inneren
PE Logo