Zu Inhalt springen
Kostenfreier Versand ab €100 Einkaufswert.
Kostenfreier Versand ab €100 Einkaufswert.
Switchblade-Drohne: So funktioniert die Panzerabwehrwaffe „Kamikaze“

Switchblade-Drohne: So funktioniert die Panzerabwehrwaffe „Kamikaze“

"Quelle: www.cbsnews.com"

Es gibt eine neue Drohne auf dem Schlachtfeld. Erst sechs Monate alt, das Video davon in Aktion ist noch geheim. Im Gegensatz zu bewaffneten Drohnen, die Waffen unter den Flügeln tragen, sie abfeuern und zur Basis zurückkehren, trägt die Switchblade „Kamikaze“-Drohne ihren eigenen Sprengkopf und sprengt sich selbst in die Luft – und zerstört damit Panzer, gepanzerte Fahrzeuge und Artillerienester.

"Es ist eine One-and-Done-Drohne", sagte Wahid Nawabi, der Aerovironment leitet, das das Switchblade an einem sicheren Ort aufstellt, den er uns nicht preisgeben soll.

Bisher werden 700 Switchblades – große und kleine – in die Ukraine geschickt, um gegen die Russen eingesetzt zu werden. „Wir verstehen, was die Menschen in der Ukraine tun. Das ist unser Teil, um zu helfen“, sagte John Aldana, der Programmmanager für Switchblade.

Er erklärte dem nationalen Sicherheitskorrespondenten von CBS News, David Martin, warum die Drohne – eine Rakete, die mit gefalteten Flügeln in ihrem Werfer platziert ist – Switchblade genannt wird: „Sie passt in diese Röhre. Unten haben wir einen sogenannten Gasgenerator. Es schiebt das Switchblade heraus. Sobald es sich von der Röhre entfernt hat, klappen die Flügel automatisch aus, und es geschieht sehr schnell, genau wie bei einem Switchblade.“

In der Nase befinden sich Kameras, die das Schlachtfeld scannen und Videos an einen Bediener zurücksenden, der das Switchblade von einem Tablet aus steuert

„Sobald es das Ziel gefunden hat, hat der Bediener die Möglichkeit, eine Bombe in das Ziel zu tauchen und das Ziel auszuschalten“, sagte Aldana. "Es ist eine Einweg-Mission."

Kisten mit Switchblades werden bereits für die Ukraine verladen. „Wir haben Kontakt mit dem ukrainischen Militär aufgenommen“, sagte Nawabi. „Sie könnten Tausende von ihnen gebrauchen. Die Art von Konflikten, mit denen sie heute beschäftigt sind, ist wirklich fast ideal für die Switchblade-Fähigkeit.“

Er spricht speziell von den langen russischen Konvois, die sich an die Front heranschleichen. „Switchblade kann sie buchstäblich wie Popcorn herausnehmen, buchstäblich“, sagte er.

Martin fragte: "Wird der Feind es hören?"

„Nein. Es ist sehr, sehr ruhig“, sagte Aldana.

"Aber wenn du nach oben schaust, kannst du es sehen?"

"Nun, es ist nicht einfach, richtig? Ich meine, es sieht auf einem Tisch groß aus, aber wenn es am Himmel steht, ist es sehr schwer zu sehen."

Auf die Frage, ob ein Switchblade abgeschossen werden kann, antwortete Aldana: „Soweit ich weiß, ist das noch nie passiert.“

Aber die Signale, die das Switchblade steuern, können gestört werden, und bisher haben nur 100 das Schlachtfeld erreicht. Dennoch hat die Waffe Wahid Nawabi (zusammen mit Vizepräsidentin Kamala Harris) einen Platz auf der Liste der Amerikaner eingebracht, die Russland sanktioniert hat.

Es ist nicht seine erste Begegnung mit den Russen. „Ich bin in Afghanistan geboren und aufgewachsen“, sagte Nawabi. "Ich habe Afghanistan gleich zu Beginn der Besetzung Afghanistans durch die Sowjetunion Anfang der 1980er Jahre verlassen, daher ist dies in gewisser Hinsicht auch für mich sehr emotional und persönlich."

Mit 14 Jahren, dem ältesten von vier Kindern, lernte er, was passiert, wenn die russische Armee in Ihr Land einmarschiert. "Ich war dort. Ich weiß genau, wie es ist. Das Leben ändert sich in Sekundenschnelle, ändert sich komplett auf den Kopf."

Und er erinnert sich, wie eine Waffe, die in Amerika hergestellte Stinger-Rakete, dabei half, die Russen aus Afghanistan zu vertreiben.

"Ich erinnere mich lebhaft an die Stinger-Rakete", sagte er zu Martin. „Ich habe gesehen, was es mit den russischen Hubschraubern gemacht hat. Wahrscheinlich habe ich mit bloßem Auge gesehen, wie ein halbes Dutzend von ihnen vom Himmel aus abgeschossen wurden, während ich vom Boden aus zugesehen habe.“

Jetzt will er sehen, wie russische Panzer von seinen Switchblade-Drohnen zerstört werden.

„Eine Fähigkeit, die man nicht hören kann, die man nicht sehen kann, die man nicht sagen kann, woher sie kommt, und boom! Plötzlich trifft sie einen“, sagte er. „Erzeugt nur Chaos in deinem Kopf: ‚Oh mein Gott, was ist das? Was passiert mit uns?'“

Vorheriger Artikel Ghost-Integration für FPV.Connect
Nächster Artikel So richten Sie den Headtracker auf der Orqa FPV.One-Brille ein
PE Logo