Zu Inhalt springen
Betriebsferien vom 02.02. - 12.02.2024
Betriebsferien vom 02.02. - 12.02.2024
Hier erfahren Sie, wie Drohnendienste den Landwirten Flügel verleihen

Hier erfahren Sie, wie Drohnendienste den Landwirten Flügel verleihen

"Quelle: entrepreneur.com"

Drohnen können die landwirtschaftlichen Standards im Land verbessern, indem sie die Landwirte bei verschiedenen Aktivitäten und einem besseren Datenmanagement unterstützen

Von Amit Sinha

Von Entrepreneur-Beitragenden geäußerte Meinungen sind ihre eigenen.

Sie lesen Entrepreneur India, ein internationales Franchise von Entrepreneur Media.

Da verschiedene Sektoren und Industrien weiterhin mit technologischen Fortschritten florieren, scheint es jetzt an der Zeit zu sein, dass auch die Landwirtschaft von den neuesten Entwicklungen profitiert. Eine solche Technologie, die die Landwirtschaft revolutionieren kann, ist der Drohnenservice. Experten haben vorhergesagt, dass eine umfassende Einführung von Drohnen in verschiedenen landwirtschaftlichen Tätigkeiten den gesamten Sektor möglicherweise revolutionieren könnte. Schätzungen zufolge wird der Einsatz von Drohnen in der Landwirtschaft mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 38,5 Prozent wachsen, wobei die Gesamtgröße der Branche bis Ende 2030 121 Millionen US-Dollar überschreiten wird. Drohnen sollen etwa 2 Prozent der gesamten Ausgaben für landwirtschaftliche Maschinen ausmachen das Land.

Dieses beispiellose Wachstum bei der Nutzung und Implementierung von Drohnen im Agrarsektor könnte auf die vielfältigen Vorteile zurückgeführt werden, die die Technologie indischen Landwirten bietet. Neben der Verbesserung der landwirtschaftlichen Prozesse und der Rationalisierung der Marktinteraktionen haben Drohnendienste der indischen Landwirtschaftsindustrie einen dringend benötigten Schub gegeben.

Hier sind einige der Gründe, warum Drohnendienste angenommen werden und den Agrarsektor revolutionieren könnten:

Verbesserte landwirtschaftliche Leistung

Es gibt verschiedene Bereiche, in denen die Einführung von Drohnen für die landwirtschaftliche Gesamtleistung entscheidend sein kann. Zu den bewährten Drohnenpraktiken gehören die Bewässerungsüberwachung, die Pflanzengesundheit und das Schadensmanagement, die Feldbodenanalyse, das Pflanzen und das Sprühen in der Landwirtschaft. Alle diese Aktivitäten können mit höchster Genauigkeit durchgeführt werden und eliminieren die Notwendigkeit menschlicher Anstrengung.

Verbesserte Produktion

Mit besserer Bewässerung, Ernteüberwachung und Datenaustausch erhalten Landwirte eine höhere Produktionskapazität. Für einen Landwirt wird es einfacher, die Umweltveränderungen zu bewerten und die Vorgehensweise zu ändern, was zu einem höheren Ertrag führt.

Effektive und adaptive Techniken

Die Datenüberwachung und -nutzung hilft, die Landwirte regelmäßig über bestehende oder bevorstehende Ernten auf dem Laufenden zu halten. Darüber hinaus können sich die Landwirte an die Wetterbedingungen anpassen und Ressourcen ohne Verschwendung zuweisen.

Sicherheit der Landwirte

Der landwirtschaftliche (und verwandte) Sektor beschäftigt etwa 55 Prozent der indischen Bevölkerung, was bedeutet, dass etwa 0,70 Milliarden Menschen für ihren Lebensunterhalt auf diese Aktivitäten angewiesen sind. Einige Aktivitäten, wie z. B. das Pestizidmanagement in schwer zugänglichem Gelände, infizierten Gebieten, höheren Feldfrüchten und Stromleitungen, könnten jedoch ein erhebliches Risiko für die Gesundheit und das Wohlbefinden des Einzelnen darstellen. Mit der Einführung von Drohnen können Landwirte solche Probleme lösen und diese Aktivitäten sicher und reibungslos durchführen.

Schnellere Verfügbarkeit von Daten für die Entscheidungsfindung

Einer der kritischen Aspekte von Drohnendiensten könnte die schnellere Verfügbarkeit einer breiten Palette von Daten im Komfort von Smartphones sein. Daten helfen bei der Analyse der Situation in Echtzeit und ermöglichen schnelle Entscheidungen ohne Zweifel. Drohnen könnten so programmiert werden, dass sie sich auf verschiedene Aspekte konzentrieren, wie z. B. infizierte Pflanzen/ungesunde Pflanzen, andere farbige Pflanzen, Feuchtigkeitswerte usw. Daher könnte das gesamte Pflanzenmanagementsystem drastisch verbessert werden, indem die Datenanalyse und -nutzung durch Drohnen erleichtert wird.

Staatliche Unterstützung

Um den Agrarsektor zu modernisieren und sicherzustellen, dass die Landwirte von der neuesten Technologie und dem durch Drohnen erleichterten Datenmanagement profitieren, hat die Zentralregierung verschiedene Einrichtungen eingeführt, wie z. Die Aussichten der Regierung sind im Großen und Ganzen positiv und konzentrieren sich auf die Verbesserung der landwirtschaftlichen Qualität und die Senkung der Kosten für die Bereitstellung von Drohnen-bezogenen Dienstleistungen für Landwirte.

Zusammenfassen

Drohnen können die landwirtschaftlichen Standards im Land verbessern, indem sie die Landwirte bei verschiedenen Aktivitäten und einem besseren Datenmanagement unterstützen. Die Einführung von Drohnendiensten kann die Verschwendung menschlicher Anstrengungen und Ressourcen reduzieren, die im Allgemeinen mit landwirtschaftlichen Aktivitäten verbunden sind. Daher kann die vom Sektor bereitgestellte Pro-Kopf-Leistung erheblich steigen. Die Genauigkeitsraten der verfügbaren Daten können drastisch verbessert werden; Daher kann die allgemeine Entscheidungsfindung besser als je zuvor sein. Schließlich können Drohnen den Landwirten „Flügel“ verleihen, die ihren Unternehmen helfen können, zu wachsen und zu gedeihen.

Vorheriger Artikel Der Versuch des UAV-Spezialisten Aerit bringt die Lieferung von Drohnen in Schweden näher
Nächster Artikel Neue eBee-Drohne mit 12-Meilen-Live-Video-Reichweite soll 2023 erscheinen
PE Logo