Zu Inhalt springen
Kostenfreier Versand ab €100 Einkaufswert.
Kostenfreier Versand ab €100 Einkaufswert.
Neue eBee-Drohne mit 12-Meilen-Live-Video-Reichweite soll 2023 erscheinen

Neue eBee-Drohne mit 12-Meilen-Live-Video-Reichweite soll 2023 erscheinen

"Quelle: Dronedj.com"

Die eBee-Serie von Starrflügeldrohnen wird 2023 um ein neues Mitglied erweitert. Laut dem Drohnenhersteller AgEagle Aerial Systems wird seine neue eBee Vision-Drohne mit 32-fachem Zoom und leistungsstarken thermischen Beobachtungsfunktionen ausgestattet sein.

Das eBee Vision wurde speziell entwickelt, um ein verbessertes Situationsbewusstsein in Echtzeit für kritische Aufklärungs-, Überwachungs- und Aufklärungsmissionen (ISR) bereitzustellen. Daher wird die Drohne mit Sensornutzlasten ausgestattet, die Objekte sowohl bei Tag als auch bei Nacht erkennen, verfolgen und geolokalisieren können.

Laut AgEagle wird Vision die gleiche Benutzerfreundlichkeit und Ausdauer (bis zu 90 Minuten Flugzeit) bieten, die die eBee zur beliebtesten Fixed-Wing-Drohne in Amerika gemacht hat. Darüber hinaus wird die Drohne gemäß den NDAA-Anforderungen hergestellt, um hochauflösende Videobilder mit mittlerer Reichweite für bis zu 12 Meilen (20 Kilometer) zu liefern. Das neue eBee Vision wird weniger als 1,6 Kilogramm wiegen und tragbar genug sein, um in einem Rucksack getragen und von einer einzigen Person eingesetzt und bedient zu werden.

Barrett Mooney, Vorsitzender und CEO von AgEagle, sagt:

Wir erwarten, dass unsere neue ISR-Drohne vielen Branchen und Behörden einen großen Nutzen bringen wird. Die eBee Vision wurde maßgeschneidert, um die schnelle Erfassung von Daten in Bezug auf den Status kritischer Infrastrukturen und Anlagen vor Ort zu unterstützen. Wir glauben, dass dieses Produkt einen großen Einfluss auf diejenigen haben wird, die in den Bereichen Erste Hilfe, öffentliche Sicherheit, Infrastrukturüberwachung, Militär und Verteidigung tätig sind, für die Zeit bei kritischen Entscheidungen von entscheidender Bedeutung ist.

Interessanterweise wurde die neue eBee-Drohne bereits erfolgreich von den europäischen Streitkräften getestet, wobei ein Beamter einer UAV-Experimentiereinheit des Militärs bestätigte, dass „die geringe Größe, das geringe Gewicht, die Benutzerfreundlichkeit, die Autonomie, die Reichweite und die Sensorfähigkeiten überzeugen [eBee Vision] eine vielversprechende Drohne für taktische ISR-Missionen.“

AgEagle sagt, dass es als Ergebnis dieser Tests einen Auftrag für mehrere eBee Vision-Prototypen vom europäischen Militär erhalten hat. Die Auslieferung der Prototypen wird für Anfang 2023 erwartet. Etwa zur gleichen Zeit beginnt auch die kommerzielle Produktion der Drohne, wobei das Unternehmen Mitte 2023 eine weltweite Verfügbarkeit von Vision anvisiert.

Hervorzuheben ist, dass die eBee-Drohnenserie die FAA-Zertifizierung für das Überfliegen von Personen oder sich bewegenden Fahrzeugen ohne zusätzliche Ausnahmen erhalten hat. Die eBee ist auch für die Verwendung durch das Blue sUAS 2.0-Programm des US-Verteidigungsministeriums, für BVLOS-Operationen in Brasilien und für OOP- und BVLOS-Operationen in Kanada zugelassen. Es ist auch die erste Drohne, die die C2-Zertifizierung der Agentur für Flugsicherheit der Europäischen Union erhalten hat.

Vorheriger Artikel Hier erfahren Sie, wie Drohnendienste den Landwirten Flügel verleihen
Nächster Artikel Dies ist das Dock, mit dem Skydio-Drohnen wirklich selbst fliegen können
PE Logo