Zu Inhalt springen
Kostenfreier Versand ab €100 Einkaufswert.
Kostenfreier Versand ab €100 Einkaufswert.

DJI Ronin-S

von DJI
translation missing: de.product_price.price.original €749,00 - translation missing: de.product_price.price.original €749,00
translation missing: de.product_price.price.original
€749,00
€749,00 - €749,00
translation missing: de.product_price.price.current €749,00
inkl. MwSt, kostenfreier Versand*
Lieferzeit 3-5d
SKU 171338
verfügbar

Der DJI Ronin-S ist ein überlegenes 3-Achsen-Stabilisierungssystem für DSLR- und spiegellose Kameras mit einer getesteten Nutzlast von 3,6 kg

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Wie hoch ist die getestete Nutzlastkapazität des Ronin-S?

Wir haben eine Nutzlastkapazität von 3,6 kg (8 lbs.) bei optimaler Leistung getestet

Wie hoch ist die Betriebstemperatur des Gimbal-Systems?

-20 °C (4 °F) bis 45 °C (113 °F).

Ist die Ronin-S Kamera-Montageplatte mit jedem Schnellwechselsystem kompatibel?

Die Ronin-S Kamera-Montageplatte ist mit dem Manfrotto-Typ 501PL kompatibel. Sie können das Kamera-Setup einfach vom Ronin-S demontieren und es dann auf einem kompatiblen Stativ oder Fluidkopfsystem montieren.

Wie aktualisiere ich die Firmware des Ronin-S?

Um die Firmware zu aktualisieren, schalten Sie den Ronin-S ein und verbinden Sie ihn mit einem PC oder Mac-Computer und verwenden Sie dann DJI Pro Assistant für Ronin.

Wird der Ronin-S mit einem Stativ geliefert?

Ja. Und Sie können es für eine bessere Handbedienung zu einem erweiterten Griff zusammenklappen.

Wird der Ronin-S mit einer Tragetasche geliefert?

Ja.

Kann ich Red- oder Arri-Kameras auf dem Ronin-S steuern?

Der Ronin-S unterstützt die Steuerung dieser Kameras nicht.

Woher weiß ich, ob meine Kamera mit Ronin-S kompatibel ist?

Bitte beachten Sie die technischen Daten des Ronin-S und die Kamerakompatibilitätsliste hier:
Kamerakompatibilitätsliste

Was ist die längste Brennweite, die vom Ronin-S unterstützt wird?

Unseren Tests zufolge kann der Ronin-S stabilisiertes Filmmaterial mit einem 5D Mk IV + EF 85 mm f/1.4L IS USM-Objektiv in Handheld-Szenarien aufnehmen.

Welche Zubehör-Stromschnittstellen werden vom Ronin-S unterstützt?

8-polige Anschlüsse auf beiden Seiten des Bedienfelds können Strom liefern und zum Anschluss an das Ronin-S Focus Wheel verwendet werden. Der doppelte 4-polige CAN-Bus-Anschluss unter dem Kamerawagen kann bis zu 24 W Leistung für eine Reihe von DJI-Zubehörteilen liefern. Die RSS-Schnittstelle kann über dedizierte Kabel mit kompatiblen Kameras verbunden werden, um auf Kamerafunktionen wie das Starten/Stoppen der Videoaufzeichnung und die Anpassung der Kameraparameter zuzugreifen.

Welche Art von Batterie verwendet der Ronin-S?

Der Ronin-S verwendet eine RB1-2400 mAh-14,4 V Intelligent Battery.

Wie lange hält die Batterie des Ronin-S?

Ein voll aufgeladener Akku kann den Ronin-S 12 Stunden lang ununterbrochen mit Strom versorgen, wenn der Gimbal richtig ausbalanciert ist.

Wie lange dauert es, den Akku vollständig aufzuladen?

Bei Verwendung des 24-W-USB-Netzteils dauert es etwa zwei Stunden und 15 Minuten, bis der Akku vollständig aufgeladen ist.

Wie lade ich den Akku auf?

Verbinden Sie den Griff mit dem Ronin-S Gimbal und laden Sie den integrierten Akku über die USB-C-Schnittstelle auf. Ein optionaler Akkuadapter wird ebenfalls erhältlich sein, um das Laden/Entladen des Akkus zu ermöglichen, ohne ihn direkt am Gimbal anzubringen.

Was ist Autotune?

Das Auto Tune des Ronin-S kann die Motorsteifigkeit basierend auf der montierten Nutzlast und der Aggressivität des Tunings automatisch kalibrieren. Auf Auto Tune kann über die Seite „Konfiguration – Motorparameter“ zugegriffen werden. Vor der Durchführung von Auto Tune ist eine mechanische Gleichgewichtseinstellung erforderlich. Drei voreingestellte Autotune-Aggressivitätsstufen können Ihnen helfen, den Steifigkeitsausgabewert zu ändern. Die Low-Voreinstellung ist optimiertes Auto Tune für Szenarien, in denen nur langsame Bewegungen involviert sind. Wenn der Ronin-S an einem Fahrzeug montiert oder für eine sich schnell bewegende Szene verwendet wird, kann die Voreinstellung „Hoch“ eine optimale Gimbal-Leistung gewährleisten. Die mittlere Voreinstellung wurde entwickelt, um in den meisten Fällen ein zufriedenstellendes Ergebnis zu erzielen, und ist die Standardeinstellung.

Was ist SmoothTrack?

SmoothTrack ermöglicht es dem Ronin-S, intelligent auf die Bewegung des Bedieners zu reagieren und dieser zu folgen, ohne dass ein zweiter Bediener eingreifen muss. Sie können SmoothTrack selektiv auf den Schwenk-, Neige- und Rollachsen des Ronin-S aktivieren. Weitere Anweisungen zur Verwendung von SmoothTrack finden Sie im Handbuch.

Wie funktionieren die Motorsteifigkeitseinstellungen?

Motorsteifigkeitswerte bestimmen die Stärke der Motoren des Ronin-S, um die Position der Kamera beizubehalten, was für die Aufrechterhaltung der Stabilität entscheidend ist. Schwerere Nutzlasten, die am Gimbal montiert sind, erfordern einen höheren Steifigkeitswert, um eine stabile Leistung zu gewährleisten. Unzureichende Steifigkeitswerte führen dazu, dass keine optimale Stabilisierung geboten werden kann. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Werte Sie einstellen sollen, verwenden Sie einfach Auto Tune, um den Ronin-S die optimale Motorsteifigkeit berechnen zu lassen.

Was ist Systemkalibrierung und wann sollte ich sie verwenden?

Die Systemkalibrierung soll dem Gimbal-Drift entgegenwirken, das durch angesammelte Sensorfehler verursacht wird. Vor Beginn des Kalibriervorgangs muss der Ronin-S ungestört auf eine ebene Fläche gestellt werden.
Verwenden Sie die Systemkalibrierung, wenn Sie bemerken, dass der Gimbal abdriftet oder wenn der Horizont geneigt ist.

Was kann ich mit der Ronin-App machen?

Mit der Ronin-App können Sie die Gimbal-Leistung mit Einstellungen für Funktionen wie SmoothTrack, Motorparameter und verschiedene intelligente Funktionen einrichten und feinabstimmen.

Kann ich eine drahtlose Fernbedienung mit dem Ronin-S verwenden?

Ja, du kannst. Bei Verwendung des DJI Pro Wireless Receiver ist der Ronin-S mit DJI Master Wheels und Force Pro kompatibel. Der Ronin-S kann auch mit D-Bus-kompatiblen Systemen wie der Futaba-Serie über den Anschluss am Focus Wheel verbunden werden.

Enthält der Ronin-S ein GPS-Modul? Was ist seine Aufgabe?

Der Ronin-S hat kein eingebautes GPS-Modul. Für Automontageszenarien wird jedoch ein optionales GPS-Modul verfügbar sein, um Gimbal-Einstellungsfehler zu eliminieren, die unter hohen G-Kräften auftreten können.

Welche intelligenten Funktionen unterstützt der Ronin-S?

Zeitraffer, Bewegungsraffer, Panorama und Spur.

Wie groß ist die Funkreichweite des Ronin-S?

Bei Steuerung über die mobile Ronin-App beträgt die Reichweite etwa 10 m. Bei Anschluss an Steuerungssysteme von Drittanbietern kann die Reichweite variieren. Einzelheiten zur Reichweite entnehmen Sie bitte der Dokumentation Ihres Systems. Bei Anschluss an den drahtlosen DJI Pro-Empfänger kann die Steuerreichweite auf bis zu 3 km (2 mi) erweitert werden, wenn keine Hindernisse oder Interferenzen vorhanden sind.

Wie viele Wegpunkte kann ich für Motionlapse setzen?

Sie können bis zu fünf Wegpunkte für Motionlapse festlegen.

Ist der Joystick des Ronin-S multidirektional?

Ja, der Joystick ist multidirektional, sodass Sie sich nach oben, unten, links, rechts und in alle diagonalen Richtungen bewegen können.

PE Logo