Zu Inhalt springen
Kostenfreier Versand ab €100 Einkaufswert.
Kostenfreier Versand ab €100 Einkaufswert.
what3words tritt dem Drohnen-Logistik-Ökosystem bei

what3words tritt dem Drohnen-Logistik-Ökosystem bei

"Quelle: suasnews.com"

LONDON, UK – Drone Logistics Ecosystem hat heute bekannt gegeben, dass ein innovatives Unternehmen für Ortungstechnologie, what3words, seinem Netzwerk oder seinen Mitgliedern beitritt, die daran arbeiten, Lieferungen per Drohne Wirklichkeit werden zu lassen. Drone Logistics Ecosystem (DLE) ist ein kostenloses, globales, multidisziplinäres „Vierfachhelix“-Netzwerk, das zusammenarbeitet, um Innovationen, Kooperationen und Standardisierungen in der Drohnenlogistikbranche anzuregen.

What3words revolutioniert die Art und Weise, wie wir Standorte kommunizieren. Es hat die Welt in 57 Billionen 3 x 3 m große Quadrate unterteilt und jedem Quadrat eine einzigartige Kombination aus drei Wörtern gegeben: eine what3words-Adresse. ///pool.follow.lofts führt Sie beispielsweise zu einem präzisen 3-Meter-Quadrat an einem idyllischen Ort mitten in Singapurs Gardens by the Bay. Unternehmen und Einzelpersonen können das System verwenden, um mit drei einfachen Worten genaue Orte zu finden, zu teilen und dorthin zu navigieren. Das System ist in 51 Sprachen verfügbar, darunter Tamil, Malaiisch, Englisch und Mandarin-Chinesisch.

Das Ziel des Drone Logistics Ecosystems ist es, Akteure der Drohnenlogistikbranche unter einem Dach zusammenzubringen, um die Kommerzialisierung und Vermarktung von Produkten der Mitglieder von Drone Logistics zu unterstützen. Seit der Gründung der Branche sind die meisten Unternehmen Start-ups in der Frühphase mit begrenztem Zugang zu Finanzierung, Arbeitskräften und Fachwissen, was uns zu einer idealen Plattform für Unternehmen macht, um ihr Fachwissen für die gemeinsame Entwicklung von Produkten, Beratung oder einfach so zur Verfügung zu stellen Subunternehmer oder für jedes andere Format der interdisziplinären/grenzübergreifenden Zusammenarbeit.

Florian Reinhardt, Senior Partnerships Lead bei what3words, sagte: „Die innovative Ortungstechnologie von what3words wird eine entscheidende Rolle bei der Erleichterung der Standortkommunikation zwischen Verbrauchern und Drohnen spielen. Wir freuen uns, DLE beizutreten, um mit Mitgliedern an hochmodernen verbraucherorientierten Studien zusammenzuarbeiten und Ideen zu befruchten, um innovative Wege zu finden, Drohnenlieferungen Wirklichkeit werden zu lassen.“

Über das Drohnen-Logistik-Ökosystem™

DLE ist ein globales/virtuelles Netzwerk von Unternehmen, Universitäten, der Öffentlichkeit/Regierungen und Investoren, die in der Drohnenlogistikbranche tätig sind. Das Ziel des DLE ist es, Interessengruppen zusammenzubringen, um zusammenzuarbeiten, um die Standardisierung in dieser sich schnell entwickelnden Branche voranzutreiben. Daher Beschleunigung des grenzüberschreitenden Marketings und der Kommerzialisierung von Produkten und Dienstleistungen seiner Mitglieder. Da es sich bei den meisten Unternehmen in dieser Branche um Start-ups in der Frühphase mit begrenztem Zugang zu Finanzierung, Arbeitskräften und Fachwissen handelt, ist DLE die ideale Plattform für Unternehmen, um ihr Fachwissen zur gemeinsamen Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen zu teilen und/oder die erforderlichen übergreifenden Grenzmarktzugang in Partnerschaft mit anderen Mitgliedern.

Vorheriger Artikel Weltneuheit: Dänemark entwickelt selbstladende Drohnen
Nächster Artikel Die MEDUSA „Dual Robot“-Drohne fliegt und taucht, um die Wasserqualität zu überwachen
PE Logo