Zu Inhalt springen
Kostenfreier Versand ab €100 Einkaufswert.
Kostenfreier Versand ab €100 Einkaufswert.
mdGroup erwirbt GeoCue, um das Angebot für Drohnenvermessung zu stärken, und plant US-Expansion

mdGroup erwirbt GeoCue, um das Angebot für Drohnenvermessung zu stärken, und plant US-Expansion

"Quelle: www.iotworldtoday.com"

Mit der Übernahme wird das Unternehmen Lidar-montierte Drohnen neben seiner bestehenden Microdrones Aerial Digital Twin-Plattform anbieten

mdGroup hat GeoCue Group, einen Anbieter von Luftbild-Lidar-Kartierungstechnologie, für eine nicht genannte Summe von seinen Gründern gekauft.

Das Unternehmen besitzt bereits Microdrones, ein in Deutschland ansässiges Unternehmen, das Luftbilddaten liefert, um digitale Zwillinge von Industriestandorten zu erstellen.

Die Übernahme wurde am Montag bekannt gegeben und soll das bestehende Angebot von Microdrones ergänzen, darunter High-End-Vermessungsdrohnen, photogrammetrische Messwerkzeuge und Dateninterpretationspakete.

Die GeoCue Group bringt mit der Übernahme ihre TrueView-Reihe von Lidar-/Bildgebungssensoren für Drohnen und die Lidar-Datenverarbeitungssoftware TrueView EVO/LP360 ein. Lidar, ein Akronym für Light Detection and Ranging, ist eine Erfassungsmethode für augensichere Laserstrahlen, die 3D-Darstellungen der überwachten Umgebung erstellt. Die Technologie wird verwendet, um den variablen Abstand zwischen einem Objekt und einem Sensor zu ermitteln.

Es ist Teil einer „One-Stop-Shop“-Strategie, im Rahmen derer die mdGroup plant, Drohnen- und Digital-Twin-bezogene Dienste zusammenzuführen.

„Dies etabliert die mdGroup weiter als den führenden Anbieter von industrietauglicher, hochwertiger und westlich hergestellter Luftvermessungsausrüstung und -software“, sagte Francois Gerner, Chief Financial Officer von mdGroup. „Mittel- bis langfristig erwartet mdGroup, dass Kunden beider Unternehmen von den Ergebnissen der Zusammenarbeit zwischen GeoCue und Microdrones im technischen Bereich profitieren werden.“

Der Deal soll auch die Reichweite von mdGroup in den USA erweitern, wo sich die Verkäufe von GeoCue konzentrieren, und GeoCue gleichzeitig die Möglichkeit bieten, europäische Kunden anzusprechen.

Ihre Dienstleistungen werden sich nicht sofort ändern, aber die Kunden haben die Wahl zwischen den Vermessungsgeräten von Microdrones oder dem Lidar-Sensorpaket von GeoCue.

GeoCue wurde 2003 gegründet und begann vor acht Jahren mit dem Angebot von drohnenbasierten Bilddiensten. Es konzentriert sich nun auf den Verkauf von kinematischen Lidar-Verarbeitungswerkzeugen.

Das Flaggschiff-Hardwareprodukt von GeoCue, TrueView 3DIS, kann auf jeder rotierenden Drohnenplattform installiert werden, um Lidar- und Kamerasensordaten zu sammeln und gleichzeitig photogrammetrische Messungen aus demselben Flug zu extrahieren.

Die Sensorhalterung wird zusammen mit Cloud-Verarbeitungssoftware sowie Schulungs-, Support- und Beratungsdiensten vermarktet. Benutzer können sich auch bei der von Amazon Web Services gehosteten GeoCue-Plattform Reckon Portal anmelden, um ihre Sensoren zu kalibrieren, Produktdaten zu hosten und Visualisierungsbefehle auszuführen.

Vorheriger Artikel Swoop Aero plant städtisches Drohnen-Liefernetzwerk in Neuseeland
PE Logo