Zu Inhalt springen
Kostenfreier Versand ab €100 Einkaufswert.
Kostenfreier Versand ab €100 Einkaufswert.
2021 DJI MARKTANTEIL ERHÄLT EINEN RIESIGEN SCHLAG AUF DER KOMMERZIELLEN SEITE

2021 DJI MARKTANTEIL ERHÄLT EINEN RIESIGEN SCHLAG AUF DER KOMMERZIELLEN SEITE

"Quelle: thedronegirl.com"

DJI ist vielleicht nicht mehr der Gigant, der es einmal war – zumindest auf der kommerziellen Seite. Der DJI-Marktanteil von Drohnenprodukten für Unternehmen im Jahr 2021 erlebte in diesem Jahr einen enormen Sturzflug und ging gegenüber 2020 um 15 Punkte auf 54 % zurück.

Dennoch sind 54 % immer noch ein Mehrheitsmarktanteil und – im Vergleich zu den meisten anderen Technologiebranchen – immer noch enorm. Aber es liegt weit unter den Marktanteilszahlen von über 70 %, die DJI im vergangenen Jahr gesehen hat. Das geht aus dem neuesten DroneAnalyst 2021 Drone Market Sector Report hervor, der heute veröffentlicht wurde.

Der Bericht basierte auf einer Online-Umfrage mit über 1.800 Teilnehmern aus 39 Branchen in 110 Ländern und einer Reihe qualitativer Interviews

Bild mit freundlicher Genehmigung von Drone Analyst

Das zweitgrößte Unternehmen nach Marktanteilen war Autel, das erstmals mit seiner „Nachahmer“-Drohne Autel X-Star auftauchte, die das DJI Phantom fast widerspiegelte, wenn auch in einem leuchtenden Orange und nicht in der ikonischen weißen Form des Phantoms. Und trotzdem hat Autel nur einen Marktanteil von mageren 7 %.

Es ist schwer zu sagen, ob es überhaupt einen echten „Zweitplatzierten“ gibt, da Marken, die unter „Sonstige“ zusammengefasst werden, von 10 % der Käufe im Jahr 2020 auf heute 19 % gestiegen sind. Das könnten gute Nachrichten für die neuste Generation von amerikanischen Drohnenunternehmen sein, die auftauchen, da immer mehr kleine Unternehmen in Nischenmärkte vordringen und missionsspezifische Drohnen auftauchen. Tatsächlich stiegen die US-Drohnenhersteller gegenüber den Daten des letzten Jahres um 9 Punkte auf 16 % der Drohnenverkäufe, während China von 77 % auf 64 % zurückging.

Zu den amerikanischen Drohnenunternehmen, die in letzter Zeit zu erwähnen sind, gehören Unternehmen wie das in Montana ansässige Skyfish, das eine Drohne zum Tragen von Sony-Kameras entwickelt hat, oder das in Los Angeles ansässige Unternehmen A2Z, das die RDSX-Lieferdrohne herstellt. Es gibt unzählige andere.

Hier ist der aktuelle Marktanteil der Drohnenmarken im Jahr 2021 nach Herkunftsland:

Bild mit freundlicher Genehmigung von Drone Analyst

Andere Länder, die besonders hervorstechen, sind Frankreich, das die Heimat eines der ersten Akteure im Bereich Verbraucherdrohnen ist, Parrot (obwohl sich Parrot inzwischen weitgehend auf den Unternehmensmarkt konzentriert hat) und die Schweiz, die zunehmend als Drehscheibe für Drohnen wächst .

Wie hoch ist der Marktanteil von DJI im Jahr 2021 auf der Verbraucherseite?

Allerdings gewinnt DJI mit Abstand, wenn es um Marktanteile auf der Verbraucherseite geht. Das Unternehmen, das benutzerfreundliche, verbraucherfreundliche Drohnen für Neulinge wie die Mini 2 oder die Mavic Air 2 herstellt, hat laut DroneAnalyst 2021 Drone Market Sector Report einen Marktanteil von satten 94 %.

Es gibt nur wenige amerikanische Drohnenhersteller, die verbraucherorientierte Drohnen herstellen. GoPro und 3D Robotics versuchten beide, eine bastlerfreundliche Kameradrohne herzustellen – und scheiterten. Tatsächlich sind bis auf eine alle Drohnen in unserem Kaufratgeber „Beste Drohnen für Fotografen“ eine DJI-Drohne.

Kann DJI seine Krone als führender kommerzieller Drohnenhersteller im Jahr 2022 behalten? Werden auf der Verbraucherseite weitere Unternehmen auf den Plan treten?

 

Vorheriger Artikel DER VERKAUF VON DROHNENHARDWARE WURDE DURCH COVID-19 BESCHWERKT, WIE DER BERICHT ZEIGT
Nächster Artikel DIESE 13 UNTERNEHMEN WERDEN HELFEN, DAS SCHICKSAL DES RECREATIONAL DRONE FLYER TESTS ZU BESTIMMEN
PE Logo