Zu Inhalt springen
Kostenfreier Versand ab €100 Einkaufswert.
Kostenfreier Versand ab €100 Einkaufswert.
DJI Flyaway-Meldeprozess: Was zu tun ist, wenn Ihre Drohne wegfliegt

DJI Flyaway-Meldeprozess: Was zu tun ist, wenn Ihre Drohne wegfliegt

"Quelle: dronedj.com"

Niemand möchte, dass seine Drohne einen eigenen Verstand entwickelt, nicht mehr auf Befehle reagiert und wegfliegt. Aber was sollten Sie tun, wenn Sie mit dem Unerwarteten konfrontiert werden? Gibt es eine Möglichkeit, eine verlorene Drohne wiederzufinden, wenn Return To Home (RTH) und Notflugpause nicht geholfen haben? Hier ist der Prozess, dem DJI-Piloten folgen können, nachdem es zu einem Überflug gekommen ist …

Auf der Suche nach einer wegfliegenden Drohne
Die manuelle Suche nach dem Flugzeug ist einer der ersten Schritte bei der Suche nach einer fliegenden Drohne. Glücklicherweise hat DJI eine praktische „Find My Drone“-Funktion in seinen Flug-Apps DJI Fly und DJI GO 4, die Ihnen die letzten bekannten Koordinaten des Flugzeugs mitteilen kann. Auch wenn Ihnen diese Funktion nicht den genauen Standort der fliegenden Drohne anzeigt, würde sie zumindest helfen, den Bereich Ihrer Suche einzugrenzen.

Überprüfung der letzten bekannten Koordinaten auf DJI Fly
Gehen Sie auf der Startseite zu „Profil“ und tippen Sie auf „Find My Drone“. Die Koordinaten, an denen die Drohne zuletzt verbunden war, finden Sie in der unteren linken Ecke.

Tippen Sie in ähnlicher Weise in der DJI GO 4-App auf „Ich“, „Flugaufzeichnungen“ und geben Sie die entsprechenden Flugaufzeichnungen ein. Den Breiten- und Längengrad finden Sie in der oberen linken Ecke der Wiedergabeleiste. Ziehen Sie den Fortschrittsbalken bis zum Ende und der letzte bekannte Ort kann gefunden werden.

Sie können diese Breiten- und Längenkoordinaten in eine Kartenanwendung wie Google Maps eingeben und sie verwenden, um die Drohne zu lokalisieren.

Wenn Sie Ihre Drohne finden oder zurückholen und feststellen, dass sie beschädigt ist, senden Sie eine Online-Reparaturanfrage und senden Sie die Drohne zur Diagnose an DJI zurück. Dies hilft Ihnen, unnötige Gefahren beim nächsten Flug zu vermeiden.

Aber was ist, wenn Sie eine fliegende Drohne überhaupt nicht zurückholen können?

Wenden Sie sich an den DJI Support und reichen Sie einen Flyaway-Bericht ein
Es gibt zwei Möglichkeiten, DJI dazu zu bringen, Ihnen mit Ihrer fliegenden Drohne zu helfen, vorausgesetzt, Ihre Flugaufzeichnungen sind mit dem Flugzeug synchronisiert. Sie können einen Flyaway-Fall entweder über Flyaway Reporting melden oder sich an den DJI Support wenden, um einen Flyaway-Fall für Sie zu erstellen.

DJI Drohnen-Flyaway-Meldedienst
Der Flyaway-Meldedienst ist in vielen Ländern und Regionen für einige DJI-Drohnen verfügbar. Sie können entweder hier klicken, um einen Flyaway-Fall zu melden, oder die offizielle DJI-Website besuchen und auf der Seite „Support“ nach unten scrollen, um die Registerkarte „Flyaway Reporting“ zu finden.

Wenn Sie DJI Care Refresh gekauft und Ihr DJI-Konto mit der Fernbedienung verbunden haben, können Sie einfach die Flyaway-Abdeckung (falls verfügbar) verwenden, wenn Sie den Vorfall melden, und eine Ersatzdrohne erhalten.

Nachdem der Fall erstellt wurde, erstellen Sie einen „DJI Care Flyaway Aircraft Report“ gemäß dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung. Sie sollten auch sicherstellen, dass Sie die App nicht löschen oder die App-Daten bereinigen, bevor der Fall gelöst ist, da Datenverlust die Verarbeitungsgeschwindigkeit und Lösung beeinträchtigen kann. Im Allgemeinen können Sie davon ausgehen, dass sich der technische Support von DJI innerhalb von ein bis zwei Werktagen nach Erstellung des Flyaway-Falls mit Ihnen in Verbindung setzt.

Wenden Sie sich an den DJI Support, um einen Fall zu erstellen
Wenn DJI Flyaway-Berichte in Ihrem Land oder Ihrer Region nicht unterstützt werden oder Ihre Drohne nicht von diesem Service abgedeckt wird, können Sie den DJI Support bitten, einen Flyaway-Fall für Sie zu erstellen. Wenden Sie sich einfach hier an den DJI Support und erhalten Sie technische Hilfe per Chat oder E-Mail, um einen Flyaway-Fall zu erstellen.

Folgende Informationen können Sie vorab bereithalten:

  • Seriennummer der Drohne
  • Kontodaten der Flug-App
  • Datum und Uhrzeit des Vorfalls
  • Flyaway-Lage
  • Beschreibung des Vorfalls
In einigen Fällen sind möglicherweise weitere Informationen erforderlich, z. B. Flugaufzeichnungsdateien, zwischengespeicherte Videos usw., um das Problem weiter zu lokalisieren. Bei Bedarf wird sich der technische Support von DJI mit Ihnen in Verbindung setzen, um Ihren Fall nachzuverfolgen, nachdem der Flyaway-Fall erstellt wurde.
Vorheriger Artikel DJI Piloten wissen, wie man zählt
Nächster Artikel Neue DJI-Lecks enthüllen die O3 Air Unit für FPV-Drohnen, Goggles Lite
PE Logo