Zu Inhalt springen
Kostenfreier Versand ab €100 Einkaufswert.
Kostenfreier Versand ab €100 Einkaufswert.
12 Kamerabewegungen für Storytelling in Luftaufnahmen

12 Kamerabewegungen für Storytelling in Luftaufnahmen

"Quelle: store.dji.com"

Eröffnungsaufnahmen

Hochfliegen
Fliegen Sie nach oben, um Ihre Umgebung aus einer neuen Perspektive zu sehen. Ihr Filmmaterial wird der Szene nach und nach Tiefe verleihen, und das Publikum wird ein besseres Verständnis für die Umgebung entwickeln.

Vogelperspektive
Verwenden Sie Ihr Flugzeug, um eine Vogelperspektive aufzunehmen, während es von oben nach unten filmt. Dadurch erhalten Sie einen ungehinderten Blick auf die Szene und zeigen direkt, wo sich die Geschichte abspielt. Um zu vermeiden, dass die Aufnahme ein wenig gewöhnlich aussieht, können Sie das Flugzeug so steuern, dass es sinkt oder sich gleichzeitig dreht, um etwas Dynamik zu erzeugen.

Einziehen
Fliegen Sie auf Ihr Motiv zu und verkürzen Sie allmählich den Abstand dazwischen. Dies zeigt effektiv die Beziehung zwischen Ihrem Motiv und der Umgebung, während das Motiv betont wird. Die Fluggeschwindigkeit wirkt sich auch auf das Tempo und den Stil des Filmmaterials aus.

Sich entfaltende Schüsse

Schießen Sie nach unten, während Sie vorwärts fliegen
Fliegen Sie vorwärts, während Sie den Gimbal allmählich nach oben drehen, um eine breitere Sicht zu entfalten und neue Elemente in das Filmmaterial einzubringen. Diese Art der Kamerabewegung folgt den Sehgewohnheiten des menschlichen Auges und macht das Filmmaterial immersiver.

Durchfliegen
Fliege durch bestimmte Elemente, um zwei Szenen zu verbinden. Die Kombination aus Nahaufnahmen und dem schnellen Flug des Flugzeugs erzeugt ein adrenalingeladenes Tempo.

Bypass
Halten Sie zu Beginn einen Teil der Szenerie außer Sicht und beginnen Sie dann mit der Aufdeckung, während Sie sich mit dem Flugzeug fortbewegen.

Kamerafahrten

Spur von oben
Erfassen und verfolgen Sie Ihr Motiv aus der Vogelperspektive. Dies zeigt die Interaktion zwischen dem Motiv und der Umgebung und hält das Filmmaterial spannend. Das Publikum wird die Geschwindigkeit des Themas und den Wechsel der Szene sehen.

Kreisen und verfolgen
Fliegen Sie um Ihr Motiv herum, um den Zuschauern eine 360°-Perspektive der Umgebung zu bieten. Dadurch werden die Unterschiede zwischen dem Motiv und der Umgebung in Bezug auf Maßstab, Bewegung und Ort hervorgehoben. Mavic 3 ist dafür außergewöhnlich. Es ist mit ActiveTrack 5.0 ausgestattet, das Tracking in acht Richtungen unterstützt, um umfangreiche Kamerabewegungen zu erzielen.

Tracking behoben
Wählen Sie Ihr Motiv aus und lassen Sie das Fluggerät der Aktion folgen, während das Motiv im Mittelpunkt der Aufnahme bleibt. Dies kann genutzt werden, um dem Publikum das Gefühl zu geben, Teil der Szene zu sein. Wird normalerweise in Übergängen verwendet.

Abschließende Aufnahmen

Rückwärts fliegen
Steuern Sie das Flugzeug so, dass es rückwärts vom Motiv wegfliegt. Diese Technik kann verwendet werden, um das Tempo der Szene zu beruhigen. Es ist ein effektiver Weg, um ein Gefühl von Frieden und Ruhe zu erzeugen.

Umgeben und zurückfliegen
Umgeben Sie das Motiv, indem Sie es umkreisen, während Sie das Flugzeug so steuern, dass es rückwärts fliegt. Dies kann eine großartige Möglichkeit sein, Ihr Filmmaterial mit einem kleinen Drama zu beenden.

Motiv außer Sichtweite
Es sind keine Verfolgung oder spezielle Kamerabewegungen erforderlich; Warten Sie einfach, bis Ihr Motiv die Szene verlässt. Konzentrieren Sie sich auf die letzte Szene, nachdem Ihr Motiv verschwunden ist. Entfernen Sie dynamische Elemente und machen Sie die Szene still.

Nachdem Sie diese Storytelling-Tricks gelernt haben, fühlen Sie sich hoffentlich bereit, einen wirkungsvolleren Film zu erstellen. Die DJI Mavic 3 ist mit einer 4/3-CMOS-Hasselblad-Kamera ausgestattet, um lebendige Farben in Licht und Schatten einzufangen. Seine 46 Minuten Flugzeit ermöglichen es Ihnen, verschiedene Aufnahmen und Tempi auszuprobieren, alles mit einem einzigen Akku. ActiveTrack 5.0 hilft, Kamerabewegungen zu bereichern.

 

Vorheriger Artikel Warum wir DJI Mini 3 Pro entwickelt haben!
Nächster Artikel Eine Geschichte des drahtlosen DJI-Systems, verwendet Walksnail DJI-Technologie?
PE Logo