Aquarobotman Nemo (100m)

Die Aquarobotman Nemo ROV Unterwasserdrohne
ist durch ihre Headtrackingsteuerfunktion absolut
einzigartig und für Hobbyisten und
Profis gleichermaßen geeignet.

4K UHD Aufnahmen @30fps
2x 10W LEDs mit je 1000 Lumen
4 Thrusters (2 horizontal, 2 vertikal)
100m Kabeltrommel
Neigungsverriegelung (Tilt Lock)
Tiefenverriegelung (Depth Lock)
3S 4000mAh Power
max. Tiefe 100m
Vmax 2m/s

1.859,00 €

inkl. 19% MwSt. , versandfreie Lieferung*

UVP des Herstellers: 1.999,00 €
(Sie sparen 7%, also 140,00 €)
Verfügbar ab: 27.04.2019

Artikelnr.: ARM-Nemo

Details


Aquarobotman bringt mit dem Nemo eine Unterwasserdohne mit 4K UHD Aufnahmefunktion der neuesten Generation heraus. 
Sie ist für Hobbyisten sowie Firmen gleichermaßen ausgezeichnet geeignet.

Egal ob Sie

  • die Unterwasserwelt erkunden,
  • Tauchgänge aufzeichnen,
  • eine Bootsrumpf- oder Dockinspektion durchführen,
  • Sicherheitsinspektionen durchführen,
  • ihre Aquakulturen prüfen wollen.

Der Nemo ist für alle Aufgaben bestens geeignet. Die technichen Details können sich wirklich sehen lassen und heben sich deutlich
von der Konkurrenz wie Mito, BW Space etc. ab. Besonderes Merkmal ist die sog. VR Somatosensory Control, heißt, man kann die Drohne
mit der Kopfbewegung steuern (Voraussetzung ist, man hat eine VR Brille und das Handy in der Brille sowie die App geladen).

Sie ist aktuell die einzige Unterwasserdrohne mit dieser Funktion.

Endlich ist auf ganz einfache Art und Weise Unterwasserphotografie und Unterwasserinspektion möglich.

Der Nemo hat ein stromlinienförmiges Design. Besonders auffällig sind die beiden Finnen an der Unterseite. Sie versprechen ein ruhiges
Fliegen im Wasser und tragen sehr zur Stabilisierung des Nemo bei stärkeren Strömungen bei.

Der Nemo ist nach der Gladius ist eine der leichtesten Unterwasserdrohnen auf dem Markt. Mit nur 3,5kg wieg sie deutlich weniger als vergleichbare Drohnen.
Mit ihren 4 Thrusters (Motoren) die 6 DOF (Degree of Freedome - also Anzahl der Achsen) in der Bewegungsfreiheit ermöglichen
bietet sie Funktionen, welche man sonst nur in mehrere tausend Euro teuren Unterwasserdrohnen findet.
Mit den 4 Thrustern ist es gegenüber anderen ROV mit 3 Thrustern möglich einen Tilt Lock einzustellen - und zwar per Knopfdruck.

         

          Herkömmliche ROVs liegen horizontal im Wasser und
können lediglich nach oben oder unten durch einen vertikalen
Thruster fliegen. Der Nemo hat zwei vertikal angebrachte
Thruster. Hierdurch besteht die Möglichkeit das ROV mit dem
Bug nach oben bzw. nach unten schauen zu lassen, ohne das
ROV weiter zu bewegen. Dadurch kann man auf den Grund
eines Gewässers oder den Bootsrumpf von unten ansehen.
Der Tilt Lock ist begrenzt auf +/- 90°.

Darüberhinaus verfügt der Nemo über einen Depth Lock.
Dieser ermöglicht das ROV auf einer bestimmten Höhe/Tiefe
im Wasser zu halten und zu stabilisieren. Auftretende vertikale
Strömungen (sog. current) können hierdurch ausgeglichen werden.

Durch den Tilt- und Depth Lock (Sperrmodus) bleibt die
Gladius Mini genau am aktuellen Ort und in der aktuellen Ausrichtung.


4K bei 30fps sind bei aktuellen ROV Standard.
So verfügt auch der Nemo über eine hochauflösende
FPV (first person view) Kamera für HD Aufnahmen.
Das Sichtfeld beträgt dabei 150°.  


Ebenfalls Standard ist der CMOS 1/2.3 inch Sensor mit
16MP Auflösung.
Die ISO Range kann von 100-3200 eingestellt werden.
Die Videoauflösung beträgt
FHD: 1920*1080 30 fps
FHD: 1920*1080 60 fps
FHD: 1920*1080 120 fps
UHD: 3840*2160 (4K) 30 fps
und erfolgt im Format MP4.

Zudem kann man den Nemo drei verschiedenen montierbaren
 Filtern optimal auf die Umgebungsbedingung einstellen.


Immersives Erlebnis gewünscht? Kein Problem!
Die Videoübertragung auf die App erfolgt in 720p im Livestream.
Gestochen scharfe Bilder vermitteln ein "Mittendrin" Gefühl.
Man benötigt lediglich eine VR Brille, in die man das
Handy hineinstecken kann und los gehts.

So kann man sich im Trockenen auf den Tauchgang
gründlich vorbereiten.

Das Smartphone ermöglicht so ein FPV Erlebnis von
arealen Drohnen - nur eben unter Wasser und in HD.

Zudem lässt sich der Nemo mit Hilfe der Kopfbewegung steuern
(kein vorwärts / rückwärts).



Die Unterwasserwelt bei Nacht zu entdecken hat ihren ganz
besonderen Charme.
Auch Nachttauchgnge sind durch die beiden stufenlos einstellbaren
Power LEDs möglich. Die beiden je 10W starken LEDs strahlen
mit jeweils 1000 Lumen. Spitzenklassewert!

So können auch nachtaktive Lebewesen beobachtet werden.   



Der Nemo kann dabei bis zu einer Tiefe von 100m vorstoßen.

Mit einer Batterielaufzeit von ca. 3 Stunden, lässt sich so einiges
entdecken. Ermöglicht wird dies durch einen 3S (3 Zellen) Akku
mit 4000mAh und 44,4Wh.



 

Mit der für Andorid und iOS verfügbaren App können
Unterwasseraufnahmen in 720p live gestreamt werden.
Es können aber Fotos und Videos aufgenommen werden.
Sie wollen die schönsten Momente auf ihren
Social Media Accounts teilen? Nur zu. Die App machts möglich.

Zudem können die Pro's die Kamerawerte wie ISO, Weißausgleich,
RGB etc. über die App einstellen. Alle notwendigen Parameter werden
über das OSD (on screen display) in der App angezeigt.

Sie wollen eine knifflige Unterwassermission in Ruhe vorbereiten?
Dank den 4K Aufnahmen können sie per postprocessing
über eine entsprechende Software zB. Pix4D ihre Aufnahmen

Realaufnahme eines Reifens (links), 3D Bild (rechts)
eines gesunkenen Bootes, Flugzeuges oder anderen Gegenständen
in ein 3D Bild umwandeln und so exakt ihre Mission planen, wie
die nachfolgenden Bilder verdeutlichen.

 

 

Spezifikation

  • Unterwasserdrohne Nemo
    • Gewicht: 3,4 kg
    • Maße (L/B/H): 404 mm × 290 mm × 114 mm
    • Betriebstemperaturen: -2°C~35°C
    • Anzahl Thrusters: 4 (2 Horizontal / 2 Vertikal)
    • Motor: 2822
    • Prop: 50/65mm pitch & 60 deree 
    • VR: ja, Steuerung per Kopf
    • Tiefensensor: Ja
    • Temperatursensor: Ja
    • Akku Typ Unterwasserdrohne: 3S 4000 mAh 44,4Wh
    • Max. Akkulaufzeit Unterwasser Drohne: 3h
    • Akku Unterwasserdrohne wechselbar?: Ja
    • Unterstützte Speicherkarten: 32 GB / 64 GB
    • LED Lichtstärke: 1000 Lumen
    • LED Temperatur: 6000-6500 K
    • LED dimmbar: Ja
    • Arbeitstemperatur -10°C bis 45°C
    • max. Tiefe 100m
    • Vmax 2m/s (4Kn)
    • WLan-Reichweite: max. 10m
    • Betriebszeit max. 2-2,5h
    • Ladezeit des Akku ca. 1,5h
    • Smartphoneanforderung iOS 10.0 oder höher, Android 4.4 oder höher

 

  • 4K Kamera
    • Kamerasensor: SONY Ambarella 12A, 1/2.3
    • Fotoauflösung: 16M / 14M / 12M / 8.3M
    • Videoauflösungen: 4K 3840 x 2160 @30fps | FHD 1920 x 1080 @120fps
    • Objektiv: F2.8, FOV=150°
    • ISO: 100-3200 einstellbar
    • Fokus: fix
    • Kamerafilter: Ja, sind montierbar

 

  • Wifi - Station
    • Abmaße: 105 mm x 75 mm x 159 mm
    • Gewicht: ~340 g
    • Signalfrequenz: 2,4 GHz
    • Maximale Wifientfernung: ~40 m

Lieferumfang

  • Aquarobotman Nemo ROV Unterwasserdrohne & Akku
  • Basisstation (Wifi - Station) & Akku
  • Ladegerät & Netzteil
  • 100m Kabel auf Kabelspule/Kabeltrommel
  • Transportrucksack
  • Anleitung

Videos
   
  
  

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Kontaktdaten
Frage zum Produkt


Kontaktdaten